Home Sweet Home










Hallo du, ja genau du, es freut mich dass du dir ein paar Minuten Zeit nimmst hier vorbei zugucken. Über Kommentare und GB-Einträge freue ich mich immer ganz besonders




Impressum/Disclaimer
und Distanzierung:


Meine Freunde:

Meine Freunde
über mich:


Allerhand
anderes Zeugs

Meine Sets
Meine Avas:
Meine Icons:
Meine Sigs:
Meine Wallpapers:
Meine Gif's:

Meine Rpg -
Charaktere:


Meine Musik:
Fotos:
Konzerte:



Ich wähle den Weg, der zwischen den beiden grossen Kraftlinien hindurchführt

Das kardinale Luftzeichen Waage stellt den bewussten Kontakt zum Du her. Hier bin ich elitär, in dem Sinne, dass ich bewusst eine Auswahl treffe, weil ich das suche, was zu mir passt. Ich richte mich nach meinem Geschmack und meinem persönlichen ästhetischen Empfinden. Immer und überall strebe ich nach Harmonie. Besonders wichtig, den Menschen taktvoll und tolerant zu begegnen. Mein Sinn für Gerechtigkeit und Fairness ist sehr ausgeprägt und ich hasse es, streiten oder kämpfen zu müssen. Viel lieber suche ich das Gespräch, das vermitteln oder schlichten soll. Eine gütliche Einigung, ein Kompromiss lässt sich immer finden, wenn ich nur genügend auf den anderen eingehe. Auch in meinen Entscheidungen bin ich mehr für das »Sowohl-als-auch«, als für ein »Entweder-oder«. Sovieles lässt sich in Einklang miteinander bringen, wenn man bereit ist, seinen Egoismus aufzugeben.
Ich brauche den Partner, den Lebensgefährten, um mich vollständig zu fühlen. Ich brauche die andere Hälfte, die mein Ich ergänzt, sonst bin ich halb und allein, und wem soll das nützen! Einsamkeit und Alleinsein kann ich schwer ertragen. So bin ich ständig in Kontakt mit meiner Umwelt, in die ich mich mühelos einfügen will. Ich weiß, wie man sich benimmt und erkenne, dass ich mit meinem Lächeln mehr erreiche als mit den Ellenbogen. Darin liegt meine Stärke und meine Schwäche zugleich, denn ich bin davon abhängig, stets das Richtige zu tun. Einen Fauxpas kann ich mir nicht erlauben, weil ich die Zuneigung der anderen nicht entbehren kann. Meine Aufgabe ist es also, eine Verbindung zwischen den beiden zu knüpfen, durch die sie eins werden. Und dies gelingt nur in der Harmonie, dem liebevollen Aufeinanderzugehen. Die Waage tut gut daran eine Methode zu finden, um in Balance zu bleiben. Aber nicht nur mit Diplomatie.
24.5.09 22:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de